Pax Christi

Friedensorganisation

Die Entsendeorganisation-Pax Christi ist eine internationale katholische Friedensbewegung, die sich mit vielen Projekten dafür einsetzt, Frieden -vor allem in Kriegsgebieten- zu fördern. Eins ihrer neuesten Projekte, namens "Stoppt den Waffenhandel!", ruft die Bevölkerung Deutschlangs auf, sich für stärkere Begrenzungen des Waffenhandels in Konfliktgebieten zu erheben.

Die Organisation findet ihre Anfänge in Frankreich nach dem 2. Weltkrieg wider. Der Bischof Pierre- Marie Théas und die Lehrerin Marthe-Dortel Claudet gründeten Pax Christi als spirituelle Bewegung, um zur Versöhnung zwischen Frankreich und Deutschland beizutragen. Seit diesen kleinen Anfängen wuchs die Organisation zu ihrem internationalen Ausmaß von heute, wobei der spirituelle und christliche Aspekt eine wichtige Rolle spielt.

Einer der prominenten Aspekte der Organisation sind die Friedensdienste, den sie Freiwilligen in Osteuropa, Deutschland und Lateinamerika anbieten. Somit ermöglichen sie jungen Menschen, andere Kulturen und Perspektiven kennen zu lernen und dabei ihren kleinen Beitrag zum Weltfrieden beizutragen.

 

Mehr zur Organisation:

http://paxchristi-aachen.de/index.html

 

Mehr zum Friedensdienst:

Infoflyer
Im Flyer sind noch weitere Details über die Freiwilligendienste.
Friedi_Flyer_2013_Vorlage.odt
Open Office Writer 39.9 KB